Aktuelles

19.01.2016
Baubeginn im Freibad Mußbach, Neustadt an der Weinstraße

Sanierung des großen Kinderbeckens durch den Förderverein Mußbacher Schwimmbad e.V.

Bei der Sanierung des Kinderbeckens in Mußbach handelt es sich um ein besonderes Projekt, nicht nur im Hinblick auf die für ein Kinderbecken mit ca. 400 m² Wasserfläche beachtliche Größe, sondern vor allem durch die vollständige Finanzierung der Maßnahme durch den Förderverein aus eigenen Mitteln.

[Weiterlesen]
17.07.2015
Sanierung eines Hallenbads einer Eigentümergemeinschaft nach DIN 19 643

Rechtliche Einordnung eines Gemeinschaftsbads im Bezug auf eine notwendige Sanierung

Im Rahmen einer notwendigen Sanierung für ein Hallenbad einer Eigentümergemeinschaft mit mehr als 50 Parteien stellte sich die Frage nach den in diesem Fall anzuwendenden rechtlichen Grundlagen. In einem Gutachten wurden als Grundlage für die Sanierung und den zukünftigen Betrieb des Bades die Regelwerke des öffentlichen Badewesens herausgestellt (DIN 19643, Richtlinien der KOK, DIN EN 15288, GUV 108, Merkblatt 94.05 etc.). Damit ergeben sich für die Sanierung unmittelbare Vorgaben bezüglich der Beckenhydraulik, der Reinigungsanlage und der Betriebsführung.

 

[Weiterlesen]
15.09.2014
Fussgolfanlage in Kandel

Erste Saison der Fussgolfanlage in Kandel erfolgreich

Zum Ende des Sommers findet am 20. September auf dem Fussgolfplatz in Kandel ein Turnier mit attraktiven Preisen statt. Der Fussgolf-Platz in Kandel bietet auf zwei Parcours mit je 18 Loch eine abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der beiden Anlagen ist für Gelegenheitskicker, für Familien mit Kindern aber auch für erfahrene Fussgolfer ein attraktives Angebot gegeben.

[Weiterlesen]
15.09.2014
Saisonende im Waldfreibad Pfullendorf: gute Resonanz zur Kletterwand im Sprungbecken

Mit einer Kletterwand am Sprungbecken wurde das Angebot des Waldfreibads in Pfullendorf ergänzt

Nach einer erfolgreichen Badesaison befassten sich die Stadtwerke im vergangenen Winter mit Möglichkeiten zur weiteren Steigerung der Attraktivität des im Jahr 2013 umfassend sanierten Waldfreibads. Daher wurde Antec Ende des vergangenen Jahres mit der Planung einer Kletterwand im Sprungbecken beauftragt. Die Prüfung der baulichen Gegebenheiten ergab, dass die nachträgliche Errichtung einer Kletterwand im folienausgekleideten Becken unter Berücksichtigung von statischen Anpassungen möglich war. Mehrere Lagevarianten wurden geplant und zur Entscheidung vorbereitet.

[Weiterlesen]
20.02.2014
Badeparadies Eiswiese Göttingen wird Premiumsauna

Der Deutsche Saunabund verleiht der im Jahr 2010 erweiterten Saunalandschaft das höchste Gütesiegel. Der Verleihung ging eine intensive Prüfung nach den strengen Regeln des deutschen Saunabunds voraus. Von den in Deutschland derzeit bestehenden 2.350 Saunabädern haben erst 97 Anlagen diese Auszeichnung erhalten. Das Premium-Zertifikat wurde am 29.09.2013 durch den Geschäftsführer des Deutschen Saunabunds persönlich an den Geschäftsführer des Badeparadieses übergeben.

[Weiterlesen]
28.01.2014
Klärschlammvererdungsanlage Gimbsheim

Ablauf der Frist für Mängelansprüche

Schlussabnahme zur Rückgabe der Bürgschaft: Im Januar 2014 erfolgte eine Begehung der Anlage zur Überprüfung des baulichen Zustands der Klärschlammvererdungsanlage. Es waren weder bauliche noch verfahrenstechnische Mängel zu erkennen.

[Weiterlesen]
20.01.2014
Wassermanagement in Tansania

Wasserrückhaltebecken und Pflanzenkläranlagen für den ökologischen Landbau

Die Bewässerung von landwirtschaftlich genutzten Flächen in niederschlagsarmen Zeiten stellt ein großes Problem dar. Das Wasser für die Bewässerung der Kulturen sowie das Produktionswasser kann nur sehr aufwändig und kostenintensiv zu den benötigten Flächen transportiert werden.

[Weiterlesen]
27.06.2013
Freibad Eschwege

Das Freibad Eschwege bleibt geschlossen

Mit einer Pressemitteilung reagieren die Stadtwerke Eschwege auf die Onlinepetition der Bürgerinitiative zum Erhalt des Freibads Eschwege. Den Beschluss zur Schließung des Freibads wird mit einer ausführlichen Darstellung der Hintergründe und einem Verweis auf die Ergebnisse unterschiedlicher Gutachten begründet.

[Weiterlesen]
21.06.2013
Konventionelle Sanierung des Waldfreibads Pfullendorf

Auf Grund des schlechten Zustands der Beckenanlage des Waldfreibads Pfullendorf analysierte Antec den Zustand der einzelnen Badebecken. Daneben wurde auch die vorhandene Badewassertechnik geprüft. Es zeigten sich zwar Abweichungen von den aktuellen Vorgaben für den Bäderbetrieb, auf Grund der guten technischen Ausstattung und der normgerechten Badewasserqualität ...

[Weiterlesen]